Graphentechnologien 2018

„Die Modellierung des Zweifels“ – Schlüsselideen und -konzepte zur graphbasierten Modellierung von Unsicherheiten

am 19. und 20. Januar 2018 in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz

Die Videoaufnahmen der Vorträge auf der Tagung „Graphentechnologie – Modellierung des Zweifels“ sind jetzt in der Mediathek der Akademie der Wissenschaften und der Literatur (Mainz) verfügbar.
Die Vortragstitel (s.u.) verlinken jeweils zur entsprechenden Aufzeichnung.

Freitag, 19.01.18
Session 1: Text Chair: Thorsten Wübbena
Vortragstitel Name
1 Referenzielle Varianz in Texten über Musik Torsten Roeder
2 Modellierung unsicherer Lesungen in einem digitalen Zeichenkatalog für die Schrift der Klassischen Maya Franziska Diehr et al.
3 Modellierung von Zweifel – Vorbild TEI im

Graphen: https://digicademy.github.io/2018-Graphentechnologie/#/step-1

Dominik Kasper, Andreas Kuczera
Session 2: Unsicherheit Chair: Anna Neovesky
Vortragstitel Name
4 Academic Meta Tool – Ein Web-Tool zur Modellierung des Zweifels Martin Unold und Florian Thiery
5 Putting Samian pots together – modelling ceramic service family roots. Wie Graphen bei der Modellierung des Zweifels helfen können. Allard Mees und Florian Thiery
6 Quellenverluste als methodologischer Unsicherheitsbereich für Editorik und Datenmodellierung am Beispiel von Anton Weberns George-Liedern op. 3 & 4 Stefan Münnich
Session 3: Theorie Chair: Dominik Kasper
Vortragstitel Name
7 The Paradise Papers and neo4j Manuel Villa
8 Accepting and Modeling Uncertainty Michael Piotrowski und Davide Picca
9 3 Levels of ambiguity and uncertainty Andreas Wagner
Samstag, 20.01.2018
Session 4: Technik Chair: Thomas Kollatz
Vortragstitel Name
10 Certainty and uncertainty at the-codex.net Ian Neill
11 Blockchain Technology und Graph Technology: Ist die Graphdatenbank die bessere Blockchain? Katarina Adam
12 Unveiling Academic Collaboration Patterns Through Graph Databases Fabio Lamanna und Omar Rampado
  Session 5: Erschließung Chair: Andreas Kuczera
Vortragstitel Name
13 Siegel mit sieben Siegeln – Zweifelhafte Werte zur Beschreibung von ägäischen Siegeln Martina Trognitz
14 Graphbasierte Modellierung von Faktenprovenienz als Grundlage für die Dokumentation von Zweifel und die Auflösung von Widersprüchen Thomas Efer
15 Genau, wahrscheinlich, eher nicht: Beziehungsprobleme in einem Wissensgraph Martin Raspe und Georg Schelbert